Satsang

 

Martin Kopf

Martin wurde 1941 in Lodz, Polen, geboren. Er schloss Studien als Diplom-Übersetzer im Fachbereich Angewandte Sprachwissenschaft und in Jura an der Universität Heidelberg ab. 26 Jahre lang war er als Dozent am Seminar für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg tätig.

 

Bereits im Alter von 15 Jahren machte er erste Erfahrungen von Ich-Losigkeit und Leere, verbunden mit einem Gefühl von Glückseeligkeit. Nach diesen Höhenerfahrungen durchlebte er zunächst Phasen geprägt von Todesangst und Verzweiflung. Eines Tages erkannte er in einem Traum: was Leben ist, ist Tod, und was Tod ist, ist Leben. Mit dieser Erkenntnis wich die Verzweiflung einem tiefen Frieden, der ihn auf einen inneren Weg führte, den er zunächst alleine ging.

 

Später reiste er zu verschiedenen spirituellen Meistern. Seine erste Station war Maharishi Mahesh Yogi in Poland Spring, im Staate Maine, USA, wo er in einem "team of educators" mitwirkte, welches die Maharishi International University gründete. Alsdann begleitete er für zwei Jahre den damals 15-jährigen Guru Maharaji, für den er als Organisator und Dolmetscher tätig war. Beim spirituellen Meister des Eckankar, Darwin Gross, erlernte Martin die Kunst des Seelenreisens und von Guru Mayi wurde er in das Kundalini Yoga eingeweiht. Während dieser Zeit begegnete er auch dem Sufi Meister Pir Vilayat Khan, von dem er sich tief berührt fand. Schließlich erschien ihm Ramana Maharshi während des Traumbewusstseins, der ihn auf den inneren Ebenen führte und ihn auf das Erwachen vorbereitete.

 

Dies geschah schließlich während der Lektüre der Mulamadhyamakakarika, dem Hauptwerk des großen indischen Weisen Nagarjuma. Da offenbarte sich Martin die Welt der Erscheinungen als reine Leere, welche die Fülle ist, ein Zustand, der ihn nicht mehr verließ. "Wie eine Melodie ist das", meint Martin, "die mal wie ein heller Tenor im Vordergrund erklingt, dann leise wie ein dumpfer Bass im Hintergrund spielt, während das Leben seine bunten Kreise zieht, immer anders, immer neu."

 

 

Martin 4 Jahre                             Martin 22 Jahre                             Martin 52 Jahre                             Martin aktuell                            
Impressum          Haftungsausschluss